Vertretungspläne Archiv
60 - Minuten Grundschule Orientierungsstufe Regionale Schule Schulförderverein Schulsozialarbeit Bibliothek
Klassen 1 bis 4 Klassen 5 bis 9 (10)
Schulgeschichte Pogge Familie
Veranstaltungen Klassenaktivitäten Sport

 

Sportaktionen an der Johann-Pogge-Schule

„Jugend trainiert für Olympia“ - Fußball

Unter diesem Motto fand am 11. Mai 2016 der Kreisausscheid der Wettkampfklasse III im Fußball in Güstrow statt. Zwölf Mannschaften traten in zwei Staffeln an. Für unsere Schule spielte auch wieder ein Team, das bei trockenem, warmen Wetter alles gab, um gegen seine starken Gegner Tore zu erzielen und einen guten Platz zu belegen. Innerhalb der Staffel waren fünf Spiele zu bestreiten.

Für unsere Jungen waren das Spiele gegen die Mannschaften der Thomas-Müntzer-Schule (1:1) und des John-Brinckman-Gymnasiums Güstrow (0:1), des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Bützow (1:2), der Regionalen Schule Zehna (1:0) sowie der Johann-Heinrich-von-Thünen-Schule Jördenstorf (0:0).

Mit viel Elan und taktisch guten Spielzügen konnten sich die „Pogges“ den 4. Platz erspielen. Insgesamt reichte es gemeinsam mit der Mannschaft aus Krakow (aus der anderen Staffel) für den 7. Platz.

Es nahmen teil:

Alexander Pfau, Nils Feldmann, Caspar Hamann, Nick Bühling, Fabian Ehrke, Theo Kruschel, Jan-Philipp Bast, Tobias Linke und Louis Grimm (der auch als Schiedsrichter tätig war).

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euren Einsatz.

I.Hapke

nach oben

Frühjahrscross des Kreises

Am Dienstag, dem 26. April 2016, fand in den Güstrower Heidbergen der Frühjahrscross statt. Unsere Schule war in diesem Jahr wieder mit Sportlern aus beiden Schulteilen(Groß Wokern und Lalendorf) vertreten.

Leider liefen in diesem Jahr nur acht Sportler für unsere Schule.

Hier die Ergebnisse:

AK 8 (760m)
=>w:    3. Carolin Polzin 4. Amy Benisch
=>m:    2. Pepe Syniawa 3. Matthes Polzin 4. Karl Remminghorst
  
AK 9 (760m)
=>w:    3. Mia Thee
AK 12 (900m)
=>w:    3. Henriette Ode
  
AK 17(1300m)
=>w:    3. Franziska Richter
  

Wir gratulieren allen Platzierten.

I.Hapke

nach oben

Spannung pur - Kreisjugendspiele im Gerätturnen

Teilnehmer der Kreisjugendspiele Wenn es heißt Kraft, Körperspannung, Koordination, Beweglichkeit und Anmut zu zeigen, dann sind die Turnkinder gefragt. Denn bereits am 10.3.2016 und 17.3.2016 fanden die Kreisjugendsportspiele im Gerätturnen statt. Die Johann-Pogge-Schule Lalendorf nahm mit ihren besten Turnern und Turnerinnen teil. Alle Kinder studierten ihre Übungen ein und trainierten intensiv. Viele Sportler/innen waren zum Wettkampf angetreten und die Aufregung war groß. Am Ende konnten wir folgende Platzierungen erreichen.

Mannschaftswertung

Mädchen Klasse 1,2:
Alexandra Schirdewan, Isabell Steffen, Sina Sperling, Leonie Walz
4.Platz
Einzelstarter: Cheyenne Poppe

Jungen Klasse 1,2:
Pepe Syniawa, Georg Strupp, Lenny Lietz, Björn Zeeck
1.Platz
Einzelstarter: Kai Thoß

Mädchen Klasse 3,4:
Mia Schreiber, Mariella Thiel, Luisa Müller, Anna Harbarth
7.Platz
Einzelstarter: Josefine Eggebrecht

Einzelwertung

Mädchen       Alexandra Schirdewan    5.Platz
     
Jungen       Pepe Syniawa    1.Platz
         Lenny Lietz    2.Platz
         Björn Zeeck    3.Platz
         Georg Strupp    5.Platz
         Kai Thoß    6.Platz

Am 17.3.2016 nahmen Henriette Ode und Paula Jürß als Einzelstarterinnen am Gerätturnwettkampf in der Altersstufe Klasse 5/6 teil. Auch hier war das Starterfeld sehr groß und die Konkurrenz stark. Jeder Patzer konnte zum Verhängnis werden. Paula erreichte einen 6.Platz und Henriette errang einen 10.Platz.

Herzlichen Glückwunsch! Toll gemacht! Wir sind stolz auf Euch!

S.Siegmund und B.Bast

nach oben

Drei Sterne für Lalendorfer Grundschule

Fußball GrundschuleDie Grundschulen aus Lalendorf und vom Inselsee in Güstrow beteiligten sich an der gemeinsamen Initiative (u.a. AOK Nordost, Landeskriminalamt, Provinzial Nord, Brandkasse AG, Landesmarketing MV und dem Landessportbund) „Wir in Mecklenburg-Vorpommern – fit und sicher in die Zukunft“ und nahmen am 2. Fußballaktionstag „Punktet mit Fair Play und holt euch den Fußballpokal“ an der Güstrower Sportschule teil.

Zwar reichte es für die Lalendorfer und Güstrower Kicker am Ende nur zum geteilten fünften Platz, doch vielmehr stand das soziale Projekt im Vordergrund. „Fußball ist nur ein kleiner Baustein. Es geht darum, Präventionsarbeit zu leisten. Wir wollen u.a. den Teamgeist fördern“, sagt Carol Stec von der Koordinierungsstelle des Landeskriminalamtes (LKA).

Die Initiatoren haben dabei vor allem die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im Auge. So ist der Wettbewerb für alle Klassenstufen, aufgeteilt in drei Altersklasse, ausgeschrieben. Die heranwachsende Generation soll auf eine sichere, gesundheitsbewusste und kriminalitätsfreie Lebensgestaltung vorbereitet werden. Dabei setzen die Macher des Schulprojektes ein wichtiges Zeichen für ein sportliches und ehrliches Miteinander. Denn Werte wie Ehrlichkeit, Sportlichkeit, Toleranz sowie Fairness stehen für den Schulwettbewerb.

Auf der Veranstaltung in Güstrow wurden gleichzeitig Schulen ausgezeichnet, die sich seit Jahren engagiert am Schulwettbewerb beteiligen – so auch die Lalendorfer Schule. Sie bekam eine bronzene Plakette mit drei Sternen für ihre Teilnahmen überreicht. Der landesweite Schulwettbewerb „Wir in MV“ hat sich seit 15 Jahren zu einem der größten und dauerhaftesten Präventionsprojekte in MV entwickelt. „Die Jugend fördern. Unsere Zukunft gestalten“: Unter diesem Motto sind alle Schulen Mecklenburg-Vorpommern – Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulsozialarbeiter – zur Teilnahme am Schulprojekt eingeladen.

Ausführliche Infos zu den einzelnen Aktionen, zu Spielregeln, Preisen und Prämierungen, Partnern oder zum Schulwettbewerb selbst, gibt die Koordinierungsstelle im Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern (Tel.: 0 38 66/64 90 05 oder E-Mail: fit-und-sicher@lka-mv.de).

Robert Grabowski

nach oben

Kreisjugendsportspiele im Gerätturnen

Am 19.3.15 und 20.3.15 fanden in Güstrow die Kreisjugendsportspiele im Gerätturnen statt. Wir waren mit den besten Turnern und Turnerinnen der Klassen 1 bis 6 unserer Schule am Start. Die Konkurrenz war groß. Jeder gab sein Bestes, wenn es darum ging die Kampfrichter mit Technik, Körperspannung, Kraft und Eleganz an den Geräten zu beeindrucken. Nach vielen Trainingswochen konnten wir nun folgende Platzierungen erreichen:

Einzelwertung Klasse 1+2

Jungen: 1.Platz Pepe Syniawa

Mädchen: 4.Platz Mia Schreiber

Mannschaftswertung Klasse 1+2

Mädchen 1(Mariella Thiel, Mia Schreiber, Nele Köpnick, Anna Harbarth) - 2.Platz

Mädchen 2(Luisa Müller, Lea Funk, Alexandra Schirdewahn) - 4.Platz

Mannschaftswertung Klasse 5+6

Mädchen 1 (Henriette Ode, Pia Syniawa, Stefanie Parpart) - 3.Platz

Mädchen 2 (Emilie Köpnick, Jessica Siekierkowski, Wiebke Möller) - 4.Platz

Herzlichen Glückwunsch! Das habt ihr toll gemacht!

B.Bast

nach oben

Frühjahrscross des Kreises

Am Dienstag, dem 8. April fand in den Güstrower Heidbergen der Frühjahrscross statt. Unsere Schule war in diesem Jahr mit Sportlern aus beiden Schulteilen (Groß Wokern und Lalendorf) stark vertreten. Dank vieler Eltern, die ihre Kinder begleiteten, war es möglich, mit 29 Sportlern an diesem Crosslauf sehr erfolgreich teilzunehmen.

Hier die Ergebnisse:

AK 7/8
=>m:    1. Marc Arndt 10. Martin Böckermann 11. Mika Seemann
=>w:    6. Emma Neiß 7. Charlin Czybulla
  
AK 9 (760m)
=>m:    4. Bruno Schadek
=>w:    1. Jannika Nowatzki 2. Mia Balster 10. Sina Buch
  
AK 10 (900m)
=>m:    3. Carlo Schulz 5. Jan-Philipp Bast 6. Niklas Schöps
=>w:    4. Pia Syniawa 8. Stefanie Parpart 9. Marie Linke
  
AK11 (900m)
=>m:    5. Nils Feldmann
=>w:    4. Franziska Denstorf 5. Sarah oewstreich Mia Balster 6. Jenny Braatz
  
AK 12 (1200m)
=>m:    9. Miro Schubert

Wir bedanken uns und gratulieren allen Gewinnern und Platzierten.

I.Hapke

nach oben

Crosslauf der Lindenschule Groß Wokern

In Groß Wokern fand am 02.10.2013 im Wald bei herrlichem Wetter der diesjährige Crosslauf der Klasse 1 bis 4 statt. Alle Grundschüler aus der Lindenschule nahmen am Lauf teil. Die Klassen 1 und 2 legten eine Gesamtstrecke von 800 m und die Klassen 3 und 4 eine Strecke von 1800 m zurück. Die besten Schüler wurden zum Schluss mit einer Urkunde geehrt.

Kl. 1
=>Jungen:    1. Ole Leo Schulz 2. Emmo Schüler 3. Lukas Kaluga
=>Mädchen:    1. Emma Wascher 2. Charlin Czybulka 3. Darline Ulrich
  
Kl. 2
=>Jungen:    1. Mika Seemann 2. Noah Päpke 3. Aaron Brosowski
=>Mädchen:    1. Ayla Päpke 2. Charlott Maruhn 3. Emma Peters
  
Kl. 3
=>Jungen:    1. Louis Zeller 2. Benjamin Densdorf
  
Kl. 3/4
=>Mädchen:    1. Franziska Denstorf 2. Sarah Östreich 3. Marie Linke und Sina Buch
  
Kl. 4
=>Jungen:    1. Nils Feldmann 2. Theo Kruschel 3. Conrad Remminghorst

J.Fischer

nach oben

Herbstcross in Lalendorf

Zum traditionellen Herbstcross der Johann-Pogge-Schule trafen sich rund 100 Schüler und Schülerinnen der Grundschule im kleinen Wäldchen an der Gartenanlage. Klassenweise ging es mit viel Begeisterung auf den abgesteckten Parcours. Auf der Strecke wurden die Läufer von Eltern und Schülern angefeuert und im Ziel mit stürmischem Beifall empfangen. Alle Sportler gaben ihr Bestes un erreichten tolle Laufzeiten.

Die drei Erstplatzierten der jeweiligen Klassen:

Kl. 1
=>Jungen:    1. Leon Nöske 2. Danny Schulz 3. Tobias Karge
=>Mädchen:    1. Luisa Müller 2. Lea Funk 3. Kimberly Richter
  
Kl. 2
=>Jungen:    1. Ole Erdmann 2. Marc Arndt 3. Bruno Schadek
=>Mädchen:    1. Celina Roggensack 2. Maya Bast 3. Anna Lange
  
Kl. 3
=>Jungen:    1. Carlo Schulz 2. Pascal Kropf 3. Dominik Kühn
=>Mädchen:    1. Marylou Talea Krüger 2. Charlotte Strupp 3. Leoni Marie Gaidies
  
Kl. 4
=>Jungen:    1. Jan Philipp Bast 2. Niklas Schöps 3. Kai Rodenstein
=>Mädchen:    1. Stefanie Parpart 2. Pia Syniawa 3. Lilly Benter

S. Siegmund (Sportlehrerin)

nach oben

Die Hochsprungmeisterschaft

...fand wie jedes Jahr in Teterow statt.
Auch unsere Schule war am 21. März mit insgesamt neun Wettkämpfern vertreten.
Bei starker Konkurrenz schlugen sich unsere Athleten prächtig und waren so erfolgreich wie nie zuvor! Manchmal übersprangen sie die Höhe erst im dritten Versuch. Deshalb war es insgesamt einrecht spannender Wettbewerb.

Hier unsere Platzierungen und Ergebnisse:

   Joelina Klugmann    1,10 m    1. Platz
   Maximilian Nowatzki    1,35 m    1. Platz
   Lukas Klugmann    1,25 m    2. Platz
   Lea Habel    1,20 m    3. Platz
   Gero Schubert    1,35 m    3. Platz
   Wiebke Möller    1,20 m    4. Platz
   Jonas Möller    1,05 m    4. Platz
   Hannes Wrzesniak    1,15 m    5. Platz
   Katy Martens    1,05 m    5. Platz

Allen Teilnehmern und Platzierten unseren herzlichen Glückwunsch!

nach oben

Crosslauf

Am 10. Oktober 2012 führten die Mädchen und Jungen der Klassen 1 bis 4 der Johann-Pogge-Schule und der Außenstelle Lindenschule Groß Wokern ihren traditionellen Crosslauf durch.

Folgende Schüer erhielten eine Urkunde:

Kl. 1
=>Jungen:    1. Ole Erdmann 2. Bruno Schadek 3. Marc Arndt
=>Mädchen:    1. Sophia Heitmann 2. Jannika Nowatzki 3. Emma Peters
  
Kl. 2
=>Jungen:    1. Carlo Schulz 2. Dominik Küehn 3. Pascal Kropf
=>Mädchen:    1. Mia Balster 2. Marie Plinke 3. Marylou Krüger
  
Kl. 3
=>Jungen:    1. Nils Feldmann 2. Jan Philipp Bast 3. Fabian Lampe
=>Mädchen:    1. Franziska Denstorf 2. Sarah Östreich 3. Eva Aring
  
Kl. 4
=>Jungen:    1. Jonas Möller 2. Florian Jung 3. Werner Stridde
=>Mädchen:    1. Jenny Braatz 2. Luca Marit Köntopp 3. Lea Celine Liedtke

Alle Aktiven erreichten das Ziel und konnten stolz auf ihre Leistungen sein, herzlichen Glückwunsch!

S. Siegmund (Sportlehrerin)

nach oben

Sportler der J-P-S Lalendorf beim Leichtathletik-Mehrkampf in Güstrow

Am Donnerstag, dem 16. September 2010 machten sich wieder einige Schüler auf den Weg nach Güstrow, um am Mehrkampf in der Leichtathletik teilzunehmen. Das Wetter zeigte sich nicht von der besten Seite. Unsere Sportler trotzten aber diesen Bedingungen und kämpften um Bestleistungen.

So konnten folgende Sportler Urkunden und sogar Medaillen erringen:

   Wiebke Möller    (AK 8 w)    5. Platz
   Max Schirrmacher    (AK 9 m)    2. Platz
   Kevin Richter    (AK 9 m)    4. Platz
   Mathis Baxmann    (AK 10 m)    1. Platz
   Laura Kulow    (AK 14 w)    4. Platz
   Anika Knakowski    (AK 15 w)    5. Platz
   Bianca Dobbertin    (AK 15 w)    6. Platz

Unser erfolgreiches FröscheteamAuch Marco Haase, Thoralf Müller, Tim Kruschel, Ulrich Knust, Philipp Sasse, Jette Jörns, Luisa Wisoschinski, Franziska Hoenicke, Jonas Möller, Max Grabowski, Alina Glink, Hannah Eisenberg, Lena Feldmann, Lena Wedel, Marie-Sophie Richter und Ole-Jann Düse kämpften um gute Ergebnisse und konnten in manchen Disziplinen ihre Leistungen verbessern.

Weitere Bilder findet Ihr in unserer Pixelbox!

Allen Teilnehmern und Platzierten unseren herzlichen Glückwunsch!

S. Siegmund (Sportlehrerin)

nach oben

Crosslauf in der Grundschule

Auf die Plätze - Fertig - LOSAm 1. Oktober machten sich 158 Schüler von der Johann-Pogge-Schule Lalendorf und der Außenstelle Lindenschule Groß Wokern auf den Weg zum kleinen Wäldchen an der Gartenanlage in Lalendorf. Die Grundschüler wollten die schnellsten Crossläufer ermitteln. Die Strecke war hügelig und teilweise schwierig. Aber die Schüler gingen mit viel Elan an die Bewältigung und erreichten bemerkenswerte Leistungen.

Kl. 1
=>Jungen:    1. Nils Feldmann 2. Jan-Philipp Bast 3. Theo Kruschel
=>Mädchen:    1. Sarah Oestreich 2. Franziska Denstorf 3. Eva Aring
  
Kl. 2
=>Jungen:    1. Max Grabowski 2. Miro Schubert 3. Werner Stridde
=>Mädchen:    1. Jenny Braatz 2. Luca Marit Köntopp 3. Jessica Siekierkowski
  
Kl. 3
=>Jungen:    1. Hannes Wrzesniak 2. Hannes Thomaske 3. Pepe Witt
=>Mädchen:    1. Marisa Wendtin 2. Alina Glink 3. Viktoria Düse
  
Kl. 4
=>Jungen:    1. Max Schirrmacher 2. Matthis Baxmann 3. Jann-Ole Düse
=>Mädchen:    1. Lena Feldmann 2. Hannah Eisenberg 3. Lena Wedel

Alle Aktiven erreichten das Ziel und konnten stolz auf ihre Leistungen sein, herzlichen Glückwunsch!

Danach konnten sich die Schüler mit einer Bratwurst wieder stärken. Bei allen Eltern, die uns dabei tatkräftig unterstützt haben, möchten wir uns noch einmal auf diesem Wege bedanken.

S. Siegmund (Sportlehrerin)

nach oben

Jugend trainiert für Olympia - Fußball

Am 26. Oktober 2010 fand in Laage der Kreisausscheid statt. Es meldeten sich sieben Jungenmannschaften in der WK II (Jahrgänge 1997-1995) an:

Gymnasium Bützow
Gymnasium Teterow
Schule am Inselsee Güstrow
Thomas-Müntzer-Schule Güstrow
Regionale Schule Gnoien
GSG Laage
Johann-Pogge-Schule Lalendorf

Gespielt wurde in zwei Staffeln zu drei bzw. vier Mannschaften, um den Staffelsieger zu ermitteln. Unsere Mannschaft setzte sich aus folgenden Spielern zusammen:

Danny Braatz    Klasse 7a
Bastian Wolf    Klasse 7a
Pascal Zeiter    Klasse 8a
Florian Heitmann    Klasse 8a
Max Remer    Klasse 8a
Dennis Bergmann    Klasse 9a
Eric Rohloff    Klasse 9a

Die Spiele innerhalb der Staffel gegen die Mannschaft des Gymnasiums Teterow und gegen die Mannschaft aus Gnoien verloren wir leider.

Nun ging es um das Ausspielen der Platzierungen.

In der ersten Staffel spielten vier Mannschaften. Die Jungen aus Laage belegten insgesamt Platz 7, da sie Schlusslicht in ihrer Staffel waren. Für uns stand das Spiel um Platz 5 gegen die Mannschaft der Güstrower Thomas-Müntzer-Schule an. Auch wenn alle ihr Bestes gaben, konnten unsere Jungen leider nicht gewinnen.

Endergebnis für unser Team: 6. Platz

Wir gratulieren herzlich und bedanken uns für den tollen Einsatz!

P.S.: Siegermannschaften dieses Turniers und damit für den Landeswettbewerb im Mai nächsten Jahres qualifiziert, sind die Mannschaften aus Gnoien und dem Bützower Gymnasium.

I. Hapke (Sportlehrerin)

nach oben